[FHQ]-U137
IP: 85.114.128.90:27016
Player max.: 16
Location: Deutschland, NRW


Im Jahr 2067 erreichte eine Gruppe aus drei Space Engineers das bis dahin unbewohnte Sternsystem U137. Unerfahren und mit sehr begrenzten Rohstoffen ausgestattet, gestaltete sich der Einstieg denkbar schwierig.
Dank Korpsgeist und unbedingtem Durchhaltewillen, brachten es diese tapferen Ingenieure nach harten Jahren der Entbehrungen, zu einer blühenden Fraktion mit einer stabilen wirtschaftlichen Lage.

Als die wirtschaftlichen Möglichkeiten des U137-Systems im Jahre 2069 immer ersichtlicher wurden, war es nur eine Frage der Zeit bis sich neue Fraktionen hier nieder ließen.

Durch eine 2070 entdeckte, neue Hyperraumroute, wurde U137 deutlich leichter zugänglich gemacht – die bereits ansässigen Fraktionen warben daraufhin verstärkt um neue Mitglieder um die erwähnten Möglichkeiten auch ausschöpfen zu können.

Der Rest ist Geschichte, die noch geschrieben werden soll.


Worauf wartest du noch..?

Beginne deine Reise jetzt!


Planetensysteme


E-U137 (Earthlike)
Ansiedlungen: THC, ACD, ZON, SEC, ICT
Trabant: E-U137-M (Moonlike)

M-U137 (Marslike)
Ansiedlungen: TGS
Trabant: M-U137-M1 (Europalike)
M-U137-M2 (Tritonlike)

S-U137 (Strangeworld/Alienplanet)
Ansiedlungen: Unbekannt
Trabant: S-U137-M (Strangemoon/Alienmoon)


Mods


•Aerodynamic Control Surfaces
Art: Funktional/Blöcke
Beschreibung: Kontrollflächen für den Atmosphärenflug

Aerodynamic Physics
Art: Funktional/Physik
Beschreibung: Bringt Aerodynamik (Luftwiderstand, Auftrieb, etc.) ins Spiel
Konfiguration: Advanced-lift aktiv

Aerodynamic Wings
Art: Funktional/Blöcke
Beschreibung: Flügelteile für Aerodynamischen Auf-/Abtrieb

Camera Panning
Art: Funktional/Kamera
Beschreibung: Ermöglicht es Kameras zu Kippen und zu schwenken

Carbon Fibre Blocks
Art: Funktional/Blöcke
Beschreibung: Leichte, stabile und teure Blöcke aus Kohlefaser

Midspace’s Configurable Max Ship Speed Mod
Art: Funktional/Geschwindigkeit
Beschreibung: Erhöht die erreichbare Höchstgeschwindigkeit
Konfiguration: Kleine Grids: 300m/s max, Große Grids: 450m/s max

•Offset Buttons + Large Grid Single Button
Art: Funktional/Blöcke
Beschreibung: Ein paar nützliche Button-Varianten, als Ergänzung

Space Just Got Real
Art: Funktional/Skybox
Beschreibung: Eine hochwertige, realistischere Skybox (Himmel/All)


Steam Workshop Kollektion


FAQ


  1. Das wirkt alles ganz schön professionell, nehmt ihr Geld dafür?
    Nein. Unsere Services sind grundsätzlich kostenlos nutzbar. Wir machen diese Dinge (SE, Hosting, Webdesign, Community) einfach sehr gerne und geben uns daher sehr freiwillig sehr viel Mühe. Einen Gameserver und eine Website zu betreiben, muss heute nicht mehr teuer sein,- die meisten Hobbys sind viel teurer. Um weiter wachsen zu können, wären wir natürlich trotzdem für jede (auch finanzielle) Unterstützung sehr dankbar – jede (noch so kleine) Spende kommt der Community zugute.
  2. Ich mag eure Einstellung(en) aber was wird aus meinen Sachen auf meinem anderen Surivial-Server bzw. meinen Bauwerken aus dem Singleplayer Survival?
    Wenn du anfängst, gestatten wir dir eine vernünftige Menge an Sachen beim Umzug mitzunehmen. Lass dein Mutterschiff da wo es ist aber bring ruhig deine schnuckelige Basis samt Maschinen mit. Bereite einfach ein paar Blaupausen vor und melde dich gleich zu Beginn bei einem höherrangigen FHQ-Mitglied. Wir kennen den Grind sehr gut und wenn du nicht schon wieder durch diese Phase gehen möchtest, haben wir dafür Verständnis. Allerdings hat ein kompletter Neuanfang auch immer seine Reize – wir überlassen dir die Entscheidung.
  3. Ich möchte gerne mit Mod ‚xy‘ spielen. Könnt ihr die installieren?
    Klar. Sprich uns einfach auf eine Mod an, wenn du denkst, dass diese zu den anderen passen würde. Wir prüfen dann eventuelle Probleme bei Performance und Balancing. Wenn die Mod eine hohe Qualität aufweist, zu den anderen passt und sie uns auch gefällt, können wir deinen Wunsch bestimmt erfüllen. Wenn wir uns selbst nicht ganz sicher sind, starten wir einfach eine öffentliche Umfrage und bitten die komplette Community um ihre Meinung.

Hinter den Kulissen

Der Name U137 ist völlig willkürlich gewählt, die hohe Zahl soll nur verdeutlichen, dass U137 auch nur ein Sternensystem von vielen ist – so wie das, in dem du dich gerade befindest, auch nur eines von vielen ist.

Einige von uns sind schon seit den ganz frühen Tagen (2013) der Early access-Phase dabei. Unsere Admins haben über 1.000 Stunden Erfahrung in Space Engineers. Die Idee zur eigenen Community kam 2017 zum ersten mal auf den Tisch. Leider scheiterten diese Anläufe daran, dass das Spiel noch nicht fertig war, die Zeit oder die Erfahrung um es richtig zu machen fehlte und dass wir damals noch nicht wussten, wie man sich ansprechend präsentiert.

Alle guten Dinge sind drei, dies ist der dritte Anlauf – diesmal machen wir es richtig. Unser erster Server (U137) läuft astrein und unser Konzept ist solide ausgearbeitet – wir sind gespannt darauf, zu sehen, was man mit diesen Voraussetzungen alles erreichen kann.